Turnierwochenende

Malte Finking wird Kreismeister – insgesamt sechs 1. Plätze, zweimal Platz 2 und viermal Platz 3 konnten die Judoka ein äußerst erfolgreiches Wochenende für sich verbuchen.

In Bochum gingen bei den Kreiseinzelmeisterschaften am Samstag die Kämpferinnen und Kämpfer in der Altersklasse U 15 an den Start. Malte Finking belegte nach fünf Siegen mit vollem Punkt Platz 1 in der Klasse -55 Kg und löste so die Fahrkarte zu den Bezirksmeisterschaften am nächsten Wochenende in Kamen. Fabienne Stevens gelang gleich bei ihrem ersten Start in dieser Altersklasse ein guter 3. Platz. Am späten Samstagnachmittag konnte dann Christian Rütershoff beim Westfalenturnier der Männer Platz 1 in der Klasse -81 Kg erkämpfen. Zouhir Ayar schied in der Klasse -66 Kg verletzungsbedingt aus, wurde in der Endabrechnung aber immerhin noch 3.

Am Sonntag knüpften dann beim Kreiseinzelturnier in gleicher Halle, die jüngsten Judoka in der Altersklasse U10 an die guten Ergebnisse vom Vortag an. Hier wurden die CTV-Judoka Adrian Hannemann – 31,7 Kg und Umeja Rasinlic -35 Kg mit jeweils drei vorzeitigen Siegen, 1. in ihrer Gewichtsklasse. Julie Stevens wurde 2. in der Klasse -23,8 Kg. Im Anschluss gelang in der am stärksten besetzten Altersklasse U13 Leon Krowicki -37 Kg und Alexander Braun -40 KG der Sprung auf den obersten Podestplatz, wobei sich Leon Krowicki ebenfalls 5 mal gegen seine Kontrahenten behaupten konnte, Alexander Braun verbuchte dazu immerhin 4 Siege auf seinem Konto. Platz 2 für Jonas Hövener -29 Kg und jeweils 3. Plätze für Karl Kulas – 40 Kg, Milka Kulas -44 Kg und Sofia Stachowiak -33 Kg rundeten das positive Gesamtergebnis für den CTV ab.

Schreibe einen Kommentar